Donnerstag, 7. April 2016

Ich gebe nicht auf

Uiuiui, wo is die Zeit hin verflogen? Plötzlich heißt es nur noch 2 Tage und den Rest von heute. 
Oh man oh man, ich bin vielleicht hibbelig. Gestern Abend bin ich mit meinen Ladies ganz gemütlich meine letzte kleine Runde gelaufen und das wars. 

Vielleicht schaffe ich es Samstag in Hannover noch die Beine auszuschütteln, wenn nicht auch nicht so schlimm, ich habe keine Treppchenplatzambitionen ...hahahaaa 



Sonntag, also, gegen 09:10h heisst es ab geht die Luzie Birki. Mein #runnover Botschaftershirt trocknet gerade nach seiner letzten Waschmaschine Runde und ich fing vorhin an, gemäß einer Checkliste (die gedanklich immer länger wird) meine Utensilien zusammen zu suchen. Puuuuuh, an was Frau alles so denken muss wenn sie auf Marathonweekend-Reise geht. Unglaublich. Es geht schon los bei Klamotten und Laufschuhen. Ich hatte eigentlich meine Schuhwahl getroffen, aber seltsamerweise am letzten Sonntag beim Wilhelmsburger Insellauf (letzter TrainingsRun - Halbmarathon-  sh. hier) Schmerzen im Fuß bekommen.

Jetzt trau ich denen nicht so. Man ej, hört das denn nie auf mit diesen Ziepen und Zwacken und Auagedöööns?!? Und was anziehen; es gibt zwei Wetterprognosen wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Welche Kompressionsstrümpfe, welche Farben? Nach 3 Marathons ist Frau auch langsam abergläubisch was das alles betrifft. Meinen teuren eigens bezahlten ASICS Metarun trau ich auch irgendwie nicht. Der ist mir eigentlich zu schwer (er wiegt immerhin 310g am Fuß) und hat eine 10mm Sprengung und engen Vorfußbereich. Blasenalarm. Sorgen hab ich, wa? Also alles wie immer. 
Wo war ich stehengeblieben? Ach ja, Checkliste. Da gibt es diverse im Netz, meine Lieblingsliste ist diese hier von Laufspatz, die passt. 

(Evtl. gibts noch ein Foto von meinem Gepäck, falls der Fußboden in meinem Arbeitszimmer ausreicht (ich hab die Angewohnheit zunächst ALLES auf dem Fußboden auszubreiten damit ich Übersicht habe, dann wird's eingepackt.). 

Übermorgen, Samstagvormittag ist ein Meet & Greet mit den Hahnertwins und allen anderen Botschaftern geplant. Da freue ich mich drauf weil die Zwillinge sicher voll motivieren werden (obwohl sie nicht meine AK laufen).
Sonntag dann geht HAJ Botschafterin BIRKI auf jeden Fall raus auf die Strasse. Zweifel über die Distanz bis zum Schluss. Miserable Vorbereitung durch Verletzungen...ihr habt das ja alle live verfolgt. Wirklich deprimierend. Aber ich bin und bleibe die "kleine" Kampfs*u... ich liebe das Laufen über alles und lasse mich [auch] von meinem Körper nicht daran hindern. So also werde ich auf jeden Fall Sonntag in Hannover starten. Warum? Weil ich mich nicht unterkriegen lassen WERDE. Ich bin der Chef über meinen Kopf. Das Herz weiß es was es will, der Kopf weiß heute immer noch nicht ob Full oder Half. Es ist ein Jammer mit diesen Entscheidungen. Die muss Samstag gefällt werden. Und das wird sie. 

Der große Lauf-Buddha sagt, Demut kann man nie genug lernen. Da hat er sehr Recht. 

Aber vielleicht krieg ich diesen verdammten Marathon mit diesem Survivalbag welches ich gestern von einem netten Menschen geschenkt bekommen habe hin? Es ist sehr wohltuend Menschen in seinem Umfeld zu wissen die es wirklich ehrlich und gut mit einem meinen. Solche zwischenmenschliche Beziehungen müssen gepflegt werden. Lasst euch das von "Mutti" sagen. 

Die DVD Free to Run ist als Leihgabe dabei: Toller Film, in dem Läufer wie Steve Prefontaine, Kathrine Switzer (die 261 Marathonwoman) und New-York-Marathon-Erfinder Fred Lebow sich für die Laufbewegung auf der Welt stark gemacht haben. Sie ebneten den Weg für unseren Lieblingssport. 
Diesen Film zieh ich mir jedenfalls morgen Abend noch rein. Zur Motivation. Kathrine kommt auch drin vor....mit ihr lief ich letztes Jahr den unheimlich schmerzhaften HASPA MARATHON. So einen laufe ich nie wieder und ganz gewiss auch NICHT in Hannover; Hau, ich habe gesprochen, äh auch geschrieben. 

Ich danke euch fürs mitfiebern in all den letzten Wochen 
und hoffe auf Daumendrücken und mentale Unterstützung am Sonntag.
Herzlichst Eure Birki



Kommentare:

  1. Daumen gedrückt! Samstag mit den Hahner Twins dann noch mal persönlich! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freu ich mich drauf, Stefan. Ich drück dir auch die Daumen!

      Löschen
  2. Liebe Birki,

    meine Daumen sind bereit fürs Drücken :)
    Viel Spaß und einen tollen Lauf!

    Liebe Grüße
    Alke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spaß möcht' ich viel haben und ich danke Dir, liebe Alke, fürs Daumendrücken.
      VG Birki

      Löschen
  3. Toitoitoi - und pass bitte gut auf dich auf! :-)
    Viel Spaß und einen dicken Drücker
    Running Zuschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich pass auf mich auf, Danke Zuschilein.
      Drücker zurück :*

      Löschen
  4. Ich glaube fest daran, dass alles gut laufen wird - das DU gut laufen wirst!
    Es drückt Dich virtuell sehr norwegenherzlich
    Deine Ulli ( die extrem Daumen drückt )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Du Liebe. Das ist so wohltuend zu wissen das Du norwegenherzlich feste die Daumen extremen drückst.
      Dann kann ja nur alles gut werden.
      Danke, Liebe Ulli und VG

      Löschen
  5. Hach wie schön, so ne Marathon Woche ist schon echt aufregend, ich fühle mit dir mit und freu mich schon auf meine nächste Woche.
    Aber erstmal sind alle Daumen gedrückt für Super Birki. Ich werde ab morgen gedanklich bei dir in Hannover sein und dir mental meine ganze Kraft und Energie senden. Zum Wettergott hab ich auch gebetet für dich und hoffe auch das geht klar. Ansonsten kennst du dich am besten und bist eh ne Kampfsau :o) Ich wünsch dir ein tolles weekend in Hannover, mach mal paar Pics von den Hahner Twins und genieß die Stimmung. Und Sonntag werde ich besonders an dich denken und ab kurz vor 9:00 Uhr vorm Live Stream hocken.

    Rock das Ding, genieß es, hab Spaß und pass auf dich auf! Für mich bist und bleibst du Super Birki :o)

    Knutscher, Deine Cathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aufregend, ja. Zu doof wenn man nicht kann wie man will.
      Lass mich mal meine Woche überstehen (mit positivem Ausgang) dann widmen wir uns Deiner. Wobei deine Traiings-KM ja noch - nun ich sach mal - "interessanter" sind als meine, aber okay, bist ja auch wesentlich jünger.
      Trotzdem... we will see. Ich an deiner Stelle hätte Schiss. Hab ich nämlich auch.
      Trotz meiner so gut es eben ging gelaufenen Trainingseinheiten.

      Das mit dem Wettergott, machtse gut, nur nicht aufhören mit dem beten und keine pralle Sonne schicken.
      Regen muss auch nicht sein, höchstens son kleines Gepiesel zwischen km 25 und 35, das wäre okay.
      Tolles Weekend in Hannover ohne Dich? Wie soll das gehen? :-(
      Mal sehen wie die Stimmung ist, du erfährst es als Erste.

      Knutscher back

      Löschen
  6. Liebe Birki, sympathische Worte und ich werde sonntags ganz fest an Dich denken. Ich laufe morgen zwar nur 5,8km bei einem Wettkampf und bin dennoch nervös.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr geiler Bericht. Vor allem der Part mit dem Dixi-Erspar-Geschichte. Großartig. Aber trotz aller Gastfreundschaft werde ich wohl auch nicht in Hannover laufen. Wenn schon Frühjahr, dann Hamburg. Vielleicht 2017.

    Gratuliere noch mal zum Finish! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du an mich gedacht? Ja, der Rudi, ich hab ihn so flehentlich angebettelt da er gar nicht nein sagen konnte,Haha.
      Ja, 2017, Hamburg, ne gute Entscheidung. Ich bin hier schon gelaufen und kenne den Unterschied des Publikums in HH zu Berlin.
      Danke für die Glückwünsche.:-)

      Löschen