Samstag, 23. August 2014

Ein Marathon

"ist das Matterhorn des kleinen Mannes" sagt der Herbert Steffny. 
Und was sag ich als AK 50 - Frau nun dazu?
Ich habe - wie schon geschrieben - großen Respekt vor dieser zu bewältigenden Distanz und bin festen Willens, um dieses Matterhorn zu bezwingen, mich intensiv und diszipliniert darauf vorbereiten.


Das spezielle Training ist diese Woche begonnen. 
Yaeh, Testwoche sozusagen, die 11. Woche vor dem Run. 
Zeit wurde es und mir bleiben nun noch 70 Tage bis zum Big Race.

Gestern war Restday, der erste Tag dieser Woche an dem ich nicht gelaufen bin. Das war seltsam, ich war unruhig. Hihi. Wird sicher noch anders werden, oder? Mein Knie muss das jetzt aushalten. Jawoll. 
Warum? Weil ich es befehle und es so will.
Weil ich alles erreichen kann, was ich will. 
Ja, so lautet mein Mantra.



Ich kann alles erreichen was ich mir vorstellen kann und will.











Kommentare:

  1. Klingt gut, so gefällst du mir!
    Noch 70 days to go bis zu deinem Big Day. Hoffe deine Testwoche lief gut.

    LG
    Cathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es liegt nicht in meiner Hand!
      Das weißt du auch.
      Natürlich gefalle ich mir selbst auch besser so.
      Aber es liegt nicht in meiner Hand!

      Löschen