Samstag, 12. Juli 2014

Knapp drei Wochen ist es her...

... das ich gebloggt habe.
Nun wird es aber auch mal wieder Zeit Euch auf den aktuellen Stand zu bringen.

Was ist in der Zwischenzeit passiert?


  • Ich habe immer noch mit den Folgen des Nachtlaufes zu tun: Das macht  mich "etwas fertig", denn ich laufe, wie Ihr wisst, ja sehr sehr gerne und kann es leider seit dem Sturz - und vielleicht auch ein bisschen aus Unvernunft am 29. Juni (dazu wird es noch einen extra Blogpost ganz sehr bald geben) bedingt bzw. eigentlich gar nicht.

  • Sonntag, der 29. Juni war ein ganz besonderer Tag über den ich Euch extra noch berichten möchte. Müsste ich den Tag in sechs Worten beschreiben dann wären das: Regenschlacht, Begegnungen, Wahnsinn, Freundschaft, Rekord(e) und das Phantom.

  • Regenerationszeit. Ja, Zeit für einen Seitensprung. ...war (und ist immer noch) auch in diesen fast drei Wochen ein Thema bei mir. Blogpost dazu kommt unter meinen gern gelesenen Lauftipps. Demnächst hier!

  • Und schliesslich gab es noch ein Wochenende in Hessen. Auch dazu werde ich noch berichten, wie also die Birki auszog um die Provinz zu "erobern" und ihren "Marathonguru" (Sorry, lieber Herbert, das bist Du nun mal für mich im positiven & motivierenden Sinne) zu lauschen (und mit ihm zu laufen).


Tja, und ansonsten bin ich natürlich noch immer dabei den Sommer zu genießen. Deswegen ist es hier auch gerade ein wenig ruhig(er als sonst). 
Wenn jemand behauptet das wir hier im Norden schlechtes Wetter und immer nur Regen hätten der irrt sich nämlich gewaltig. Währenddessen es im Süden und Westen regnet und kalt ist sonnen wir uns hier und schwitzen.


Noch eine Frage: 
Gibt es einen Grund warum Ihr fast gar nicht kommentiert? Habt Ihr keine Fragen?
Langweile ich Euch? 
Ich bin für jegliches Feedback dankbar.

Bye Bye bis ganz bald. Eure Birki








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen