Dienstag, 29. Juli 2014

Ausgebremst

durch irgendeine Verletzung, ich weiß das jammern hilft nicht. Aber irgendwie muss ich meinem Frust Luft machen.
Nun versuche ich die ganze Zeit mit dem Mountainbike meine sportlichen Bedürfnisse zu befriedigen aber seit gestern zickts jetzt auch nach dem radeln. Zugegebenermaßen radel ich nicht mäßig im leichtesten Gang. Ich muss aber Frust abbauen und mich verausgaben um runter zu kommen.

(Sonntag, 50k MTB Tour um nicht durchzudrehen, 
was vermutlich keine gute Idee)
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.
Alle Sportärzte und Opsteopathen (denen ich vertraue) haben sich gegen mich verschworen, es sind Ferien, sie haben Urlaub und Termine gibt es erst ab September wieder. So viel zeit habe ich aber nicht! Ich sollte mit dem Marathontraining beginnen. Kann es aber nicht. Aaaaaaaaahhhhhhh! 

Die blöde Cortisonspritze von letzter Woche hat auch nichts gebracht. Gar nichts. Na der Doc hat ja auch bisschen wat vorbei gespritzt  Auf meine gute Tasche. Aber das Opfer war ich bereit zu bringen, tja aber nun hab ich nur Flecken auf'm Leder und immer noch die gleichen Beschwerden.


Die Sch...Tabletten bisher auch nicht. außer das sie mich verstopfen.

Tja, was fange ich jetzt also mit den no sports Tagen an? Ich weiß es nicht, das einzige was ich weiß ist das ich das NICHT aushalten kann und werde. 
Da hilft auch auf dem Kopf stehen MIR nicht wirklich.



Prolog: habe ich vielleicht doch ein Iliotibiales Bandsyndrom ? 
(iTBS)
der tractus iliotibialis ist ein breiter und straffer faserzug der die seitliche oberschenkelfaszie verstärkt.v.a. bei langstreckenläufern verursachen ständige reibephänomene im unteren bereich des tractus beschwerden. auch fußfehlstellungen, fehlformen der beinachsen oder das laufen auf unebenen flächen kann dazu führen.
es kommt bei diesen syndrom zu schmerzen welche sich oberhalb des seitlichen kniegelenksspalts finden. die schmerzen nehmen oft beim laufen von einer längeren distanz zu bis das laufen vor schmerzen unmöglich wird. während einer unterbrechung läßt der schmerz jedoch nach.druckschmerzen finden sich oft seitlich am unteren ende des Oberschenkels.




Die verdammt böse Blackroll tut mir auch zu sehr weh, weswegen ich sie in die nächste Ecke schmeißen werde. Ich hasse mich (weil mich mein Körper im Stich lässt und der Kopf anders will) und alles eh gerade, also auch diese blöde fiese Teil. Jawoll



ITBS ist eine hartnäckige Verletzung, die einen Läufer bis zu einer dreimonatigen Zwangspause zwingen kann. Der Tractus iliotibialis nämlich ist ein Faszienstreifen, das heißt eine breit ausgedehnte sehnenartige Hülle auf den Muskeln, die an der Außenseite des Oberschenkels die Muskulatur stützt und vom Darmbeinkamm nach unten zieht und am Schienbeinkopf verankert ist.

Zum ersten Mal kommt mir wirklich der Gedanke das ich alt bin.

Kommentare:

  1. Vorbeigespritzt und auf die Tasche? Na, dem würde ich was husten. Meiner (Hyaluron für die Knieknorpel) hat auch etwas in der unsterilen Raumluft verteilt. Ich habe ihn angemotzt: wenn er das nächste Mal das teure Zeug vorbeispritzt, soll er Bescheid sagen, dann halte ich schnell mein Gesicht hin!

    So, ich hoffe jetzt grinst Du ein bissel - wenn nicht bin ich mit meinem Latein an Ende. 3 Monate klingt hart bis unmöglich, kann man nicht vorspulen? Ich denk' an Dich! Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Endlich die Lösung!
    Vorspulen.
    Aber wohin?
    Ins Leere?


    PS ja beim ersten Absatz hab ich gegrinst und Bilder im Kopf. Danke.

    AntwortenLöschen