Sonntag, 4. Mai 2014

See you...

...in Berlin. Heute... vielleicht jetzt?!?


Bereits zum 34. Mal startet heute, vor dem Berliner Olympiastadion der hochklassigste 25-km-Lauf der Welt. Fast 11.000 Läufer beteiligten sich zuletzt an dem Rennen, das bei seiner Premiere 1981 der erste große City-Straßenlauf in Deutschland war. 
Neben der 25-km-Distanz (die ich erstmalig begehe) gibt es parallel auch Wettbewerbe über 10 km und im Halbmarathon, außerdem eine 5×5-km-Staffel. 
Wir starten alle gemeinsam und ich habe bis 10:00h keine Ahnung wie das sein wird und was das bewirkt. Neben mir als Einzelstarter werden über die 25k auch Staffeln unterwegs sein. Es wird (m)eine Herausforderung, sich von denen nicht zu extrem (mit)ziehen zu lassen, da keiner der Staffelläufer ja die Gesamtdistanz läuft (und somit natürlich schneller ist).

In der deutschen Laufszene ist der Berliner BIG25 ein Klassiker, den man nicht verpassen sollte wenn man sich auf einen Marathon vorbereitet (auch wenn die Zeit bis dahin für mich noch 182 Tage lang ist). Der Streckenrekord bei den Damen hält seit 2010 die Kenianerin Mary Jepkosgei Keitany mit  1:19:53 h. 


Ich freue mich in meiner Geburtsstadt zu laufen. Es geht nach dem Start auf dem Olympischen Platz zunächst über den Theodor-Heuss-Platz, dann vorbei an der Oper und über den Ernst-Reuter-Platz zum Tiergarten mit der Siegessäule, weiter durch das Brandenburger Tor, Unter den Linden, Friedrichstraße, Gendarmenmarkt, Potsdamer Platz, Wittnbergplatz (vorbei am KaDeWe), Kurfürstendamm mit Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche sowie schließlich Messegelände und Funkturm und zurück ins Olympiastadion.
Das Ziel befindet sich auf der blauen Laufbahn direkt vor der Ehrentribüne im Für mich ist die gesamte Strecke sehens- bzw., laufenswert. Und so oft haste nicht dir Glück,  als Berliner Pflanze da mal zu loofen statt zu fahren.

Wenn alles klappt feuert mich meine beste Freundin irgendwo zwischen Unter den Linden und Friedrichstraße, sowie auf der Kantstrasse an, das wird mich beflügeln, juhuuuuuuuuu. Und ich hoffe natürlich das sie es rechtzeitig zurück ins Stadion schafft um mich life bei meinem ersten 25km Run finnischen zu sehen.

Na dann, auf geht's... ich bin jetzt unterwegs.


PS Solltest Du das lesen und mich finshen sehen wollen, solltest Du gegen 12:30h im Stadion sein.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen