Dienstag, 15. April 2014

Was bisher geschah....

im Jahre 2014....

...zeige ich anhand einiger Bilder ...
die ich auf Instagram gepostet habe.

Im Januar besiegelte ich vertraglich das Runningproject 2014
dafür zückte ich mal wieder meinen Montblanc - das Meisterstück.



Wind und Eis konnten mich im (zum Glück kurzen) Winter nicht vom Outdoortraining abhalten!



Am 22.02.2014 besuchte mich der Runners-High


Dann habe ich mir Ende Februar zunächst mal ein zweites Paar neue Saucony Trainingsschuhe gekauft 
(das erste sh. Schneepic--> ACHTUNG Suchtgefahr),


kurz danach Brooks Runningshoes,


und dann noch eines von Mizuno
(merkt Ihr was?)

 Das Debüt Halbmarathon lief sehr gut damit .


Ich lese abends vorm einschlafen sehr oft in meiner 'Bibel des Jahres 2014' 
(Prädikat besonders wertvoll, Danke Herr Steffny!!!)


Besonders freute ich mich über die ersten Run's in meinem Traum Laufrevier und den frühzeitigen Frühling 
(bevor ich auf große Fernreise ging)



Ich laufe Sonntags immer besonders lang und weit...
Motto Sunday is Runday.


Da kann schon mal die eine oder andere Blase an den Zehen auftauchen,


deswegen probiere ich hin und wieder neue Runningsocken aus
bisher allerdings ohne Erfolg
...
Auch die hier tun es irgendwie nicht obwohl sie Blasenfreiheit versprechen. 
So ein Mist ej! 
Dabei wollte ich die weißen für mein Runningproject 2014 einsetzen. 
Ich glaube das lass ich lieber.



Last but least: 
Ich bin am Sonntag meinen ersten Halbmarathon im Jahr 2014 gelaufen.
STOP! 
Kein Bild dazu!
Das verdient einen eigenen Blogeintrag.
Ganz bald hier.

Herzlichst Eure Running-Birki








Kommentare:

  1. Tolle Schuhsammlung👍 Meine "Runnigshoe Sammlung" muss auch dringend erweitert werden.. Dringend!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe aufgehört zu zählen ;-)
      Andere kaufen rote Sohlen Schuh.......

      Löschen
  2. Huhu Birki, ist das das Buch echt so gut? Dann würde ich es mir zulegen :-) Ich überlege schon lang!
    Deine IG-Laufschwester (noch in Babyschuhen) Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Corinna, Deine Frage ist mir ein Blogartikel zu diesem Buch wert, Aber eines kann ich schon mal sagen es ist für die, die Wettkampfziele haben besonders interessant. Aber auch wenn man es richtig machen will und laufend genießen möchte ist es eine gute Bibel um Dinge zu verstehen. Zum laufen gehört auch Krafttraining, ausgewogene Ernährung... den Körper verstehen usw. usw.

      Löschen