Dienstag, 16. April 2013

Pray for Boston

Der feige Anschlag beim gestrigen Bostonmarathon nimmt mir den Atem 
...
und die Lust auf das Lachen im Frühling.

Warum realisieren Menschen nicht (sind das Menschen(?) die so etwas tun)

das wir auf unserem Planeten Gäste sind und noch dazu
das Kleinste im Universum überhaupt? 
Warum kann bitte nicht jede/r sein/ihr Leben leben 
und das der anderen leben lassen? 
Und bitte!?!
Warum die unschuldigen Kinder? 
Lasst die Kinder doch endlich aus Euren politischen Kämpfen raus!




Zitat Udo Lindenberg
Keine Mutter will ihre Kinder verlieren 
und keine Frau ihren Mann.
Also warum müssen Soldaten losmarschieren,
um Menschen zu ermorden?
Mach mir das mal klar,
wozu sind Kriege da? <


R.I.P. all Ihr umsonst Gestorbenen auf der Welt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen