Dienstag, 8. Januar 2013

Ein schwarzer Dienstag oder Sport ist Mord

Ich habe heute mal WIEDER erfahren müssen, dass es Dinge gibt die einen zwingen etwas zu tun was man überhaupt nicht tun möchte, nein, auch gar nicht gewillt ist, es zu tun.
Alles wehrt sich, aber es geht offensichtlich gerade nicht anders, das Tal scheint noch nicht durchschritten, der nächste Schlag mitten ins Herz:
Zwangsweise Lauf - Pause. Ärztlich verordnet.
Ich leide wie ein Tier. 

Ein kleines bisschen Glück wäre hilfreich, Daumendrücken für ein schnelles Ende und das sich doch alles besser darstellt als vermutet. Und bitte bitte fragt nicht, drückt mir einfach die Daumen wenn Ihr mich ein klein wenig mögt und versteht.

Todtraurige Grüße von Birki


PS Ich weiß gerade nicht was ich tun werde/würde wenn die Laufpause länger als 14 Tage dauert (ohnehin weiss ich gerade nicht wie ich mich einkriegen und womit ich das nicht laufen DÜRFEN kompensieren soll).





Ich glaube ich könnte die nächsten Tage sehr sehr eklig werden. Hat vielleicht jemand einen konstruktiven Vorschlag wie ich meine Umwelt vor mir schützen und nicht noch tiefer in dieses ominöse schwarze Loch abrutschen kann?


Kommentare:

  1. Ohje, ich drück dir ganz feste die Daumen! :-(

    AntwortenLöschen
  2. ich hab' leider keine brauchbare alternative, aber dafür drücke ich dir die daumen, schicke positive energie und denk' an dich! herzlich re

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ganz dolle lieb von dir. Es hilft sicherlich. Ich möcht' dran glauben. und muss.

      Löschen
  3. Lesen . ..? Backen ? Videoabend ? Auschlafen ? Drück Dich .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss arbeiten, und was ist das alles gegen Bewegung in der Natur?
      N+I*C*H*T*S :-(((((

      Löschen
  4. Achillessehne?! Gute Besserung!!! Und STILLHALTEN!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Zweiten Satz. Zum Dritten: Ich kann es nicht!!! Ich dreh dann durch.

      Löschen
  5. Ist Belastung ein totales TABU aus Sicht der Ärzte??? Wenn nein, dann probiers doch mal mit nem Hometrainer (radeln...)

    Laß den Kopf nicht hängen und sei ganz lieb gedrückt, Con

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Radeln ist auch nicht gut. Aber Danke das Du es gut mit mir meinst Liebe C.

      Löschen
  6. Ach Mist. Das ist total doof, ich könnte dann durchdrehen ohne Sport. Mein Tipp: Yoga! Ist toll, eine sehr gute Ergänzung zum Yoga und mich macht es auch ruhiger. Ganz schnelle und gute Besserung, liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yoga, gute Idee, aber ich bin grad so hibbelig. Hatte eigentlich ganz große Pläne... ach mennö...alles so sch... gerade. :-(
      Ich muss da irgendwie durch.
      Am besten ich verreise.

      Löschen
    2. Naja...probiere es vielleicht trotzdem mal...Yoga macht auch ruhiger :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Liebe Birki, erstmal abwarten. Vielleicht wird ja die "Zwangspause" gar nicht so lang. Und nach so liebem Zuspruch wie hier auf deinem Blogg MUSS es doch besser werden. Und wenn du "ekelig" wirst die kommenden Tage,dann reagier dich bei den Menschen ab, die es dir nicht übel nehmen. Ich drück dir fest die Daumen und wünsche dir gute Besserung!!!

    Cathi

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann mir vorstellen wie schwer es für dich ist, deine Lauferlebnisse haben mich motiviert mit dem Laufen anzufangen, vielen Dank hierfür! Lange Spaziergänge und mit dem Liebsten die Natur geniessen, Schwimmen oder eine tolle Aktion für deine Lesekinder veranstalten wären meine Vorschläge damit die Zeit schneller vergeht. Meine Daumen sind gedrückt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwimmen, radeln, laufen...alles geht gerade nicht.
      Schön das Du mich verstehst, und noch schöner zu wissen andere motiviert zu haben. Aber jetzt piekst es auch im ❤ weil ich das Laufen jetzt schon vermisse.
      Zeig mir einfach Deine Fortschritte, ja?
      LG von Birki und Toi Toi Toi

      Löschen
  9. Ich wünsche Dir, dass es Dir bald wieder besser geht. Vielleicht wäre jetzt der richtige Zeitpunkt die Hermèssammlung durch ein hübsches Täschchen oder Armband zu vervollständigen. Wenn`s dem Körper schon nicht gut geht, kann die Seele sicher eine kleine Freude gut gebrauchen. Liebe Grüße von Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirkich lieb geschrieben, und die Argumentation (für ein neues CdC) gefällt mir sehr.
      Dankeschön, Anja.

      Löschen
  10. oh-no!!! ich leide ein bisschen mit dir. ich durfte jetzt fast ein jahr nicht laufen gehen da ich mit meinem bänderriss im sprunggelenk zu kämpfen hatte. lange zeit musste ich mit schiene laufen und naja jetzt geht es wieder. kopf hoch liebes! *drück* lass dich nicht unterkriegen. das mit dem täschchenkauf als seelentröster hört sich doch gut an. :)

    AntwortenLöschen
  11. Komm einfach her zu mir :-) Wir können gegenseitig Wunden lecken und uns aufbauen!
    Geteiltes Leid ist halbes Leid ;-) Und wahlweise würd ich natürlich auch den Vorschlag von Anja voll mit tragen ;-)

    Liebe Grüße von Vanessa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birki,

    auch ich habe im letzten Jahr mehrmals eine Sportpause vom Arzt verordnet bekommen und bin jedesmal fast durchgedreht... Diese ganze Energie und Zeit, die man dann sozusagen "zu viel" hat ließ mich manchmal doch ein wenig verzweifeln. Versuche einfach, deinem Körper eine kleine Auszeit zu gönnen, dich zu erholen um dann wieder frohen Mutes ins Training einzusteigen :-)

    Ich drück dich!

    AntwortenLöschen
  13. Dein Wunsch sei auch mir Befehl: Ich drücke dir einfach die Daumen!

    AntwortenLöschen
  14. Hey Birki, hab grade deinen Kommentar zu unserem Instagram-Foto gelesen... da sind wir wohl beide in der gleichen, misslichen Situation. Man merkt dann erstmal, dass das Laufen wirklich zu einer Sucht geworden ist. Ich wünsche dir, dass du bald wieder schmerzfrei laufen kannst und freue mich, wenn du auch in Zukunft ab und zu auf beVegt vorbeischaust!

    Viele Grüße, Daniel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Danke Danke und klar schau ich jetzt regelmäßig bei Euch vorbei.
      Dir auch alles Liebe und baldigen Laufgenuss.

      Löschen